Česká centra, Czech Centres

Česká centra / Czech centres - logo

Programm

20.09.2019 15:20

Daschenka oder das Leben eines Hundekindes

Kinderpuppentheater nach Geschichten von Karel und Josef Čapek: Zwei tschechische Theatermacherinnen vermitteln ein kleines Stück Weltliteratur.

Im Rahmen des Familienfests zum 70-jährigen Jubiläum der Internationalen Jugendbibliothek

Als es geboren wurde, war es nur ein kleines weißes Nichts, es passte in die Hand... Es konnte nicht bellen, hatte keinen Namen, aber als es größer wurde, hatte man viel Spaß mit ihm. Bald zeigte sich, dass es ein Hundemädchen ist und auch sehr gerne Geschichten mag... Das Puppentheater DAMM aus Prag interpretiert einen Klassiker der tschechischen Kinderliteratur neu.

Drei wunderschöne Erzählungen – Josef Čapeks „Wie Wau-Wau und Miau-Miau den Fussboden scheuerten“ und „Vom stolzen Nachthemdchen“ sowie Karel Čapeks „Das Hundemärchen“ – sorgen dafür, dass es Daschenka nicht langweilig wird, auch wenn das Hündchen mit verletzter Pfote im Korb liegen bleiben muss. 

Schauspieler: Hana Grančičová und Marka Míková
Puppen und Bühne: Zuzana Štancelová und Šimon Míka

Für Kinder bis 10 Jahre

Eintritt frei

Veranstalter: Internationale Jugendbibliothek, Tschechisches Zentrum München

Foto: Divadelní asociace Marky Míkové

Veranstaltungsort:

Internationale Jugendbibliothek, Schloss Blutenburg, Seldweg 15, München

Datum:

20.09.2019 15:20

Veranstalter:

Das Tschechische Zentrum ist Mitveranstalter


Veranstaltungserinnerung
Eine Erinnerung ist nicht möglich, da die Veranstaltung bereits begonnen hat.