Česká centra, Czech Centres

Česká centra / Czech centres - logo

Programm

06.03.2015 18:30

Ein Sack Flöhe

Die scheue Eva fängt als Lehrmädchen in einer Textilfabrik an und muss sich mit ihren Zimmergenossinnen im Wohnheim arrangieren. Sie fasst Vertrauen zu der aufmüpfigen und unabhängigen Jana…

Im Rahmen der Retrospektive Věra Chytilová

| ČSSR 1962 | R+B: Věra Chytilová | K: Jaromír Šofr | D: Helga Čočková | 43 min | OmU 

„Ein Sack Flöhe“ ist Chytilovás Debüt-Film. Er wurde vom Cinéma-verieté beeinflusst. 

„Ich provozierte die Mädchen und die Aufsichtspersonen im Wohnheim, spontan zu reagieren, ich wollte, dass sie sie selbst sind. Die Dialoge sind improvisiert, ich wusste nicht im Voraus, was die Darsteller sagen werden – und genau das macht den Film so überzeugend, “ so hat Věra Chytilová ihre kreative Methode beschrieben.

Preise:

1962 – Bronzemedaille auf den Internationalen Filmfestspielen in Venedig

Veranstalter:
Tschechisches Zentrum München, Filmmuseum München
in Zusammenarbeit mit dem Nationalen Filmarchiv Prag

Ausschnitt des Films:

Veranstaltungsort:

Filmmuseum München, St.-Jakobs-Platz 1, München

Datum:

06.03.2015 18:30

Veranstalter:

Das Tschechische Zentrum ist Mitveranstalter


Veranstaltungserinnerung
Eine Erinnerung ist nicht möglich, da die Veranstaltung bereits begonnen hat.