Česká centra, Czech Centres

Česká centra / Czech centres - logo

Programm

17.11.2011 19:30

Spitfire Theatre Company: Die Welt der Verdammten

17.11. / 19.30 Uhr: Das Prager Theater Spitfire Company verbindet Bewegungstheater mit Malerei: Auf der Bühne entsteht ein Originalgemälde des Malers Jan Miko, das die Handlung der Schauspieler und Tänzer wiederspiegelt. Eine Tanz- und Bildfreske über Gefühle der Vergänglichkeit und Intoleranz und über die Unmöglichkeit, sich zu verständigen.

Eine einmalige Verbindung des physischen Theaters mit Musik und Aktionskunst, die nicht nur auf den tschechischen Bühnen ein Erfolg war. Im Verlauf einer Stunde entsteht auf der Bühne ein Originalgemälde des Malers Jan Miko, das die Handlung der Schauspieler und Tänzer wiederspiegelt. Der Körper wird zum Gemälde und das Gemälde erwacht durch den Tänzer zum Leben. Im Fokus des Stücks steht ein Mann, der Grenzsituationen ausgesetzt wird, die ihn bedrohen, einschränken und befremden. Dennoch findet er den Mut, sich gegen sie aufzulehnen und einen Schritt in Richtung Freiheit und Selbstverständnis zu wagen. Die Welt des Verdammten ist eine Tanz- und Bildfreske über die Gefühle der Vergänglichkeit und der Intoleranz und über die Unmöglichkeit sich zu verständigen.
Die Spitfire Company ist ein künstlerisches Ensemble für physisches, visuelles, musisches und Tanz- Theater unter der Leitung von Petr Boháč . Sie ist derzeit eines der fortschrittlichsten Theaterensembles der Tschechischen Republik.

Nähere Informationen finden Sie hier.


Eintritt: 12 / 10 Euro.


Veranstalter: Tschechisches Zentrum München, Deutsch-tschechische Gesellschaft Augsburg und Schwaben e.V.

 

 

 

Veranstaltungsort:
Kulturhaus abraxas, Sommestr. 30, Augsburg
Datum:

17.11.2011 19:30

Veranstalter:

Das Tschechische Zentrum ist Mitveranstalter


Veranstaltungserinnerung
Eine Erinnerung ist nicht möglich, da die Veranstaltung bereits begonnen hat.