Česká centra, Czech Centres

Česká centra / Czech centres - logo

Programm

19.04.2012 - 22.05.2012

Stimmen der Roma

Veranstaltungsreihe „Stimmen der Roma“, 19.4. - 22.5. 2012.

Noch vor wenigen Jahren definierte der Literaturnobelpreisträger Günter Grass die Roma als ein Volk ohne Stimme, in einem Europa das ihnen weitgehend ihre gesellschaftlichen Rechte vorenthält. Ausgrenzung, Diskriminierung und Benachteiligung sind europaweit noch immer prägende Fakten für viele europäische Roma. Aber es gibt auch positive Zeichen, wie die politische Initiative "Dekade der Roma-Integration", die es sich zum Ziel gesetzt hat, den gesellschaftlichen Status und die soziale Integration der europäischen Roma langfristig zu verbessern. Dazu kommt, dass es einer neuen Generation von Roma-Aktivist/innen und Künstler/innen gelungen ist, sich von diffusen Fremdbildern und Zuschreibungen zu befreien und zu einem neuen selbstbewussten Ausdruck zu finden. Ihre fortwährende Erfahrung einer sozialen und kulturellen Minderheit und ihre einzigartige Tradition dient ihnen dabei als Grundlage für einen offenen, von Ländergrenzen und nationalen Egoismen gelösten Diskurs.

Das Programm präsentiert vor diesem Hintergrund vom 19.4. - 22.05.2012 ein breites Spektrum aus dem zeitgenössischen Kunstschaffen und gibt in Vorträgen und Gesprächen den gesellschaftlich-politischen Diskussionen Raum.

Den kompletten Veranstaltungsflyer mit sämtlichen Terminen gibt es hier zum Download:

Veranstalter: Tschechisches Zentrum München, Münchner Volkshochschule, Münchner Stadtbibliothek,

in Kooperation mit zahreichen weiteren Partnern.

Mit freundlicher Unterstützung der Bayerischen Staatsregierung, dem Kulturreferat der Stadt München sowie der Allianz Kulturstiftung.

Veranstaltungsort:

Datum:

Von: 19.04.2012
Bis: 22.05.2012

Veranstalter:

Das Tschechische Zentrum ist Mitveranstalter


Veranstaltungserinnerung
Eine Erinnerung ist nicht möglich, da die Veranstaltung bereits begonnen hat.