Česká centra, Czech Centres

Česká centra / Czech centres - logo

Programm

04.03.2018 18:30

SVĚT PODLE DALIBORKA | THE WHITE WORLD ACCORDING TO DALIBOREK

Dalibor K. ist Lackierer in einer mährischen Kleinstadt und: Neo-Nazi. In den sozialen Medien inszeniert er sich als Muskelprotz mit unerschütterlich rechter Weltsicht. Er hasst Zigeuner, Juden, Flüchtlinge, Homosexuelle, Merkel, Spinnen und Zahnärzte. Und er hasst sein Leben.

VORFILM POLONEZ | POLONAISE
PL 2017, 16 MIN., REGIE: AGNIESZKA ELBANOWSKA

CZ 2017, 112 Min., OmeU, Regie: Vít Klusák

Mit fast vierzig lässt er sich noch von seiner Mutter umsorgen. Eine Beziehung zu einer Frau lässt auf sich warten. Der neue Freund seiner Mutter, Vladimír, stachelt ihn dazu an, endlich zur Tat zu schreiten und „aus den Zigeunern Asphalt zu machen“. Der Dokumentarfilmer Vít Klusák hat Dalibor K. zwei Jahre begleitet und ein tragikomisches Porträt eines Mannes geschaffen, dessen Gesinnung im heutigen Tschechien mehr als eine Randerscheinung ist.

Trailer:



VÍT KLUSÁK (geb. 1980 in Prag)
gilt als einer der renommiertesten und provokantesten Dokumentarfilmer seines Landes. In Filmen wie „Český sen / Der Tschechische Traum“ (2004) greift er aktuelle Themen auf und überschreitet dabei gekonnt die Grenzen von Dokumentation und Inszenierung. Für den Film „Vše pro dobro světa a Nošovic/Alles zum Wohl der Welt und von Nošovice“ erhielt er 2011 die Auszeichnung Tschechischer Löwe (Český lev) in der Kategorie Dokumentarfilm.

Ticket: 5 €

Vorverkauf ab dem 1.2.2018
Filmmuseum München: 089/23396450

Im Rahmen des MITTEL PUNKT EUROPA FILMFESTS

www.mittelpunkteuropa.eu

Veranstaltungsort:

Filmmuseum München, Sankt-Jakobsplatz 1, München

Datum:

04.03.2018 18:30

Veranstalter:

Das Tschechische Zentrum ist Mitveranstalter


Veranstaltungserinnerung

Tage vorher