Česká centra, Czech Centres

Česká centra / Czech centres - logo

Programm

11.01.2018 19:00

Der Böhmerwald aus literarischer Sicht

Finissage zur Ausstellung „Die Landschaft des Böhmerwaldes“: Die Schriftsteller Jaroslav J. Neduha und Břetislav Ditrych setzen sich literarisch mit der Schönheit des Böhmerwaldes auseinander ebenso wie mit den oftmals tragischen Schicksalen seiner Bewohner. Gespräch und Lesung mit beiden Autoren.

Anschließend wird ein Ausschnitt aus dem Film „Boží mlýny“ [Gottes Mühlen, CZ 2015]" von Josef Císařovský  gezeigt.

 

Durch das Programm führen Ondřej Černý und Anna Knechtel.

 

Břetislav Ditrych (*1942 in Cerhenice bei Kolín) ist ein tschechische Schriftsteller, Dichter und Publizist. Er liest aus seinem Lyrikband "Hořce voní Arnika – jiná Šumava [Bitter duftet Arnika – der andere Böhmerwald]", der mit Fotografien aus dem Fotoatelier Seidel in Krumau/Český Krumlov illustriert ist. Für diesen zweisprachigen Band wurde er mit dem Preis Šumava litera 2016 in der Kategorie Belletristik und Poesie sowie mit dem Preis Johann Steinbrener ausgezeichnet.

 

Jaroslav Jeronym Neduha (*1945 in Böhmisch Leipa/Česká Lípa) ist ein tschechischer Schriftsteller, Sänger und Gitarrist. Während des Kommunismus erhielt er als Musiker Berufsverbot und emigrierte 1983 nach Österreich. Er arbeitete unter anderem mit Karel Kryl zusammen. In München liest aus seiner Novelle „Boží mlýny“ [Gottes Mühlen].

 

Veranstalter: Tschechisches Zentrum München,  Adalbert Stifter Verein

Veranstaltungsort:

Prinzregentenstr. 7
805 38 München
Deutschland

Datum:

11.01.2018 19:00

Veranstalter:

Das Tschechische Zentrum ist Mitveranstalter


Veranstaltungserinnerung
Eine Erinnerung ist nicht möglich, da die Veranstaltung bereits begonnen hat.