Česká centra, Czech Centres

Česká centra / Czech centres - logo

Programm

12.12.2015 18:00

Orgelkonzert mit Michal Hanuš

Im Rahmen des „Altbinger Weihnachtsmarkts“ interpretiert der tschechische Organist Michal Hanuš Werke tschechischer Komponisten wie Bohuslav Martinů, Petr Eben oder Miloš Sokola und stellt eigene Kompositionen vor.

Sein Musikstudium begann Michal Hanuš am Konservatorium  in Pardubice (1998–2004) in der Klasse von Václav Rabas. Seit 2004 war er Student an der Akademie der musischen Künste in Prag bei Prof. Jan Hora (2004–2007) und Pavel Černý (2007–2008). Während des Studiums hat er an Interpretationskursen in Prag (Martin Sander), in Deutschland (Harald Vogel, Martin Sander, Ludger Lohmann, Jon Laukvik) und in Norwegen (Guy Bovet) teilgenommen. Außerdem absolvierte er zwei Auslandspraktika in Stuttgart (Ludger Lohmann) und in Oslo (Terje Winge).

Beim internationalen Wettbewerb Prager Frühling 2006 erhielt er einen Ehrenpreis. Seit dem Jahr 2008 arbeitet er als Organist und Lehrer in Kutná Hora (Kuttenberg), wo er sich an der Organisation des Orgelfestivals beteiligt. Er hat mit der Firma Orgelbau-Wech aus Bayern zusammengearbeitet. Des Weiteren widmet er sich seiner Konzerttätigkeit, arbeitet mit dem Jungenchor Bonifantes mit Solisten zusammen und komponiert gelegentlich

Programm:

Veranstalter:

Tschechisches Zentrum München, Stadt Bingen

 

© Michal Hanuš

Veranstaltungsort:
Kapuzinerkirche, Kapuzinerstraße, 55411 Bingen am Rhein
Datum:

12.12.2015 18:00

Veranstalter:

Das Tschechische Zentrum ist Mitveranstalter


Veranstaltungserinnerung
Eine Erinnerung ist nicht möglich, da die Veranstaltung bereits begonnen hat.