Česká centra, Czech Centres

Česká centra / Czech centres - logo

Programm

02.01.2016 19:30

Věra Čermáková: Landscapes (Konzert für Saxophon und Orgel)

Der deutsche Saxophonist Christian Segmehl und der Organist Ludwig Kibler interpretieren in einer ungewöhnlichen Instrumentalkombination die Komposition der bekannten zeitgenössischen tschechischen Komponistin Věra Čermáková „Landscapes“ sowie weitere Stücke, u. a. von S. Rachmaninoff und B. Cockroft.

 

Programm:

  • Věra Čermáková: Landscapes
  • Alexander Glazounov: Konzert in Es-Dur
  • Sergej Rachmaninoff: Vocalise
  • Barry Cockcroft: Ku Ku
  • Barry Cockcroft: Black & Blue

Věra Čermáková hat am Prager Konservatorium Komposition studiert. Derzeit ist sie eine der bekanntesten zeitgenössischen Komponisten aus Tschechien. Ihre Werke umfassen vorwiegend Kompositionen für Kammermusikbesetzung (vier Streichquartette, zwei Saxophonquartette, Duos usw.) sowie  zahlreiche Vokalkompositionen für  nicht traditionelle Instrumentalkombinationen. Außer ihrer Kompositionstätigkeit lehrt sie an der Grundschule für Kunst in Kladno (Bereich Klavier und Komposition). Sie ist Mitglied einiger Musikgesellschaften für zeitgenössische Musik, bei denen ihre Kammerkompositionen regelmäßig Prämiere haben: Společnost českých skladatelů (Gesellschaft der tschechischen Komponisten), Ateliér 90 und Přítomnost (Gegenwart).

Der Saxophonist Christian Segmehl ist einer der gefragtesten Saxophonisten bei vielen renommierten Orchestern in Deutschland, darunter die Stuttgarter Philharmoniker, die Staatsoper Stuttgart, die Bayerische Staatsoper, das Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks oder die Münchner Symphoniker. Sein Studium absolvierte er am Richard-Strauss-Konservatorium in München und dann in der Meisterklasse von Arno Bornkamp am „Conservatorium van Amsterdam“. Im November nahm er als einziger Ausländer am Prager Festival „Tage der zeitgenössischen Musik teil, wo er erstmals Věra Čermákovás „Landscapes“ aufführte.

Věra Čermáková: Landscapes  wird auch im Rahmen eines Benefizkonzerts am 28. Februar um 17 Uhr in Biberach in  der St. Martins Kirche gespielt.

© Christian Segmehl

Veranstaltungsort:
St. Wolfgang Kirche, Kirchstraße 33, Rottenacker
Datum:

02.01.2016 19:30

Veranstalter:

Das Tschechische Zentrum ist Mitveranstalter


Veranstaltungserinnerung
Eine Erinnerung ist nicht möglich, da die Veranstaltung bereits begonnen hat.