Česká centra, Czech Centres

Česká centra / Czech centres - logo

Programm

02.04.2009 00:00 - 06.05.2009 00:00

Vom Prager Frühling bis zur Samtenen Revolution

Fotoausstellung bis 6.5.2009

Fotoausstellung führender tschechischer Fotographen aus den Jahren 1968/69 und 1988/89

wie z. B. Radek Bajgar, Karel Cudlín, Jaromír Čejka, Dagmar Hochová,Luboš Kotek, Jaroslav Kučera, Dana Kyndrová, Libuše Kyndrová, Vladimír Lammer, Jan Reich, Jiří Stivín, Daniela Sýkorová, Jan Šibík, Jan Šilpoch, Pavel Štecha, Václav Toužimský, Pavel Vácha oder Jiří Všetečka.

Kuratorin: Dana Kyndrová

 

Buchpräsentation von Alexander Kliment und Dagmar Hochová „Die Stimme der Namenslosen. Der Prager Frühling als ein Freiheitsversuch“(Prag 2008, Verlag Centrum pro média a demokracii). Einführung: Jan Šícha

 

Ganze 20 Jahre hat es gedauert, ehe der öffentliche Widerstand gegen die gefestigte totalitäre Macht ausbrach. Die erste spontane Demonstration gegen das Regime fand nicht zufällig am 21. August 1988 statt. Nach weiteren Protestaktionen fanden wachsende Unzufriedenheit und zunehmender Mut der Öffentlichkeit ihren Höhepunkt in einer von der kommunistischen Macht scharf unterdrückten Serie von Demonstrationen in der sogenannten Palach-Woche vom 15. bis 21. Januar 1989. Durch die harte gemeinsam gewonnene Erfahrung in den Straßen war das gesellschaftliche Selbstbewusstsein von neuem erwacht und besann sich auf das Vorbild des Prager Frühlings und der Charta 77. Das kommunistische Regime war nun nicht mehr in der Lage, es zu unterdrücken. Der Märtyrertod von Jan Palach und Jan Zajíc hatte so auf unvoraussehbare und erstaunliche Weise seine Früchte getragen. Es schien, als sei die Symmetrie der umwälzenden Ereignisse der Jahre 1968/1969 und 1988/1989 nicht zufällig, sondern von höherer Gewalt bewirkt. Engagierte Menschen befreiten sich vom Syndrom der Starre und der Angst und wählten Václav Havel, Kardinal František Tomášek und Alexander Dubček zu ihren moralischen Autoritäten. In der friedlichen Revolution im November 1989 verwirklichte die Öffentlichkeit die Ziele ihrer Vorgänger von 1968. Beieindruckend wurden diese historischen Ereignisse auf den ausgestellten Fotos festgehalten.

 

In Zusammenarbeit mit dem Tschechischen Generalkonsulat in München
Veranstaltungsort:

Prinzregentenstr. 7
805 38 München
Deutschland

Datum:

Von: 02.04.2009 00:00
Bis: 06.05.2009 00:00

Veranstalter:

České centrum


Veranstaltungserinnerung
Eine Erinnerung ist nicht möglich, da die Veranstaltung bereits begonnen hat.