Česká centra, Czech Centres

Česká centra / Czech centres - logo

Programm

15.06.2016 19:00 - 29.07.2016

Visegrád Karma - Der Weg zur Demokratie

Politische Plakatkunst aus Tschechien, Polen, der Slowakei und Ungarn aus der Ära des Zusammenbruches der kommunistischen Regime – eine Ausstellung anlässlich des tschechischen Vorsitzes in der Visegrád-Gruppe.

Um an die Zeit des Umbruchs von 1989/1990 zu erinnern, hat die Visegrád-Ländergruppe (Polen, Slowakei, Tschechien, Ungarn), deren Vorsitz bis Ende Juli 2016 die Tschechische Republik hat, eine Wanderausstellung mit politischen Plakaten vorbereitet, die sich mit den Bürgerbewegungen dieser Zeit auseinandersetzt. Mit ihren kreativ und vielfältig gestalteten Plakaten gelang es den damaligen Künstlern, humorvoll und ironisch auf die politischen Missstände aufmerksam zu machen.

Zur Vernissage werden die Generalkonsuln aller vier Visegrád-Staaten anwesend sein.
Im Rahmen der Vernissage erklingen Kompositionen aus allen vier Ländern, vorgetragen von dem Komponisten Jan Čech.

CZ: Smetana: Salon-Polka Fis dur, 5 min.
PL: Chopin: Walzer cis moll, 4 min.
HU: Bartók: Sonatina für Klavier, 5 min.
SK: Zwei slowakische Volkslieder, 4 min.

Veranstalter:

Tschechisches Zentrum München, Generalkonsulat der Tschechischen Republik in München, Generalkonsulat der Slowakischen Republik München, Generalkonsulat der Republik Polen München, Generalkonsulat von Ungarn München

Unterstützer und Leihgeber der ausgestellten Plakate ist das Bakelit Multi Art Center in Budapest.

© Visegrad karma

© Vladislav Rostoka

Veranstaltungsort:

Prinzregentenstr. 7
805 38 München
Deutschland

Datum:

Von: 15.06.2016 19:00
Bis: 29.07.2016

Veranstalter:

Das Tschechische Zentrum ist Mitveranstalter


Veranstaltungserinnerung
Eine Erinnerung ist nicht möglich, da die Veranstaltung bereits begonnen hat.