Česká centra, Czech Centres

Česká centra / Czech centres - logo

Programm

06.12.2016 - 31.01.2017

Václav Havel: Politik und Gewissen

Die Wanderausstellung anlässlich Václav Havels nicht mehr erlebten 80. Geburtstags erinnert, unterlegt mit Fotografien und Zitaten, auch an weniger bekannte und nicht so oft zitierte Ideen, die im aktuellen Geschehen umso intensiver wirken können.

Finissage: 31.01.2017 um 19:00 Uhr im Tschechischen Zentrum

Václav Havel (5.10.1936–18.12.2011) ist zumeist als Dissident, erster Präsident der Tschechischen Republik sowie als Dramatiker und Autor absurder Theaterstücke bekannt. Er wird ohne Zweifel weltweit als bedeutende Persönlichkeit wahrgenommen, die stets für ihren Glauben an die Freiheit eingetreten ist. Viele Leute, nicht nur in Tschechien, identifizieren sich nach wie vor mit ihm und seinen Ideen. Die Ausstellung möchte den Facettenreichtum seiner Gedankenwelt vorstellen, denn Havels Thesen können nach wie vor inspirieren, aber auch provozieren und zu einer aktiven und kritischen Wahrnehmung der Welt anregen.

Die Wanderausstellung ist das Ergebnis einer Zusammenarbeit der Tschechischen Zentren, der Václav Havel Bibliothek und dem Institut für das Studium totalitärer Regime, Prag (Ústav pro studium totalitních režimů).

Veranstalter: Tschechisches Zentrum München

Veranstaltungsort:

Prinzregentenstr. 7
805 38 München
Deutschland

Datum:

Von: 06.12.2016
Bis: 31.01.2017

Veranstalter:

Tschechisches Zentrum


Veranstaltungserinnerung

Tage vorher