Česká centra, Czech Centres

Česká centra / Czech centres - logo

Programm

20.06.2017 19:00 - 31.07.2017

Bedeutende Tschechen. Zwischen Sprache, Nation und Staat 1800-1945

Präsentiert werden Lebensbilder von 15 bekannten tschechischen Persönlichkeiten. Im Mittelpunkt steht deren Beziehung zur deutschen Sprache und Kultur sowie zur Habsburgermonarchie.

Vorgestellt werden: Tomáš Baťa, Karel Čapek, Ema Destinová – Emmy Destinn, Antonín Dvořák, Jaroslav Hašek, Leoš Janáček, Josef Jungmann, František Křižík, Josef Lada, Karel Hynek Mácha, Tomáš Garrigue Masaryk, Alfons Mucha, Božena Němcová, František Palacký, Bedřich Smetana.

Ausstellungsdauer: 21. Juni - 31. Juli 2017

Die Ausstellung ist komplett zweisprachig (deutsch-tschechisch).

Vernissage: 20. Juni um 19 Uhr mit einer Einführung von Wolfgang Schwarz, Kulturreferent für die böhmischen Länder im Adalbert Stifter Verein und Autor der Ausstellung, einem Grußwort des Generalkonsuls der Tschechischen Republik in München, Milan Čoupek, und musikalischer Umrahmung.

Eine Ausstellung des Kulturreferent für die böhmischen Länder im Adalbert Stifter Verein. Mit finanzieller Unterstützung des Deutsch-tschechischen Zukunftsfonds, der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien, der Bayerischen Staatskanzlei sowie Prof. Dr. Dadja Altenburg-Kohls

 

Veranstaltungsort:

Prinzregentenstr. 7
805 38 München
Deutschland

Datum:

Von: 20.06.2017 19:00
Bis: 31.07.2017

Veranstalter:

Das Tschechische Zentrum ist Mitveranstalter


Veranstaltungserinnerung
Eine Erinnerung ist nicht möglich, da die Veranstaltung bereits begonnen hat.