Česká centra, Czech Centres

Česká centra / Czech centres - logo

Programm

07.06.2016 20:00

Tomáš Zmeškal in München / Ein Liebesbrief in Keilschrift

Eine gemeinsame Lesung mit der polnischen Schriftstellerin Brygida Helbig und dem tschechischen Autoren Tomáš Zmeškal. Zmeškals Debütroman thematisiert die Zerrüttung des Grundvertrauens zwischen Menschen in totalitären Regimen.

Im Rahmen von Gut gepolt und geczecht.

Moderation: Agnieszka Kowaluk, Dr. Zuzana Jürgens

In Tomáš Zmeškals preisgekrönten Debütroman erzählt der 1966 in Prag geborene Autor eine Liebes- und Familiengeschichte. Berichtet wird von der Erschütterung des Grundvertrauens der Menschen zueinander durch den Missbrauch von Gefühlen in einem totalitären System. Das Geschehen wird multiperspektivisch und diskontinuierlich erzählt, durch Briefe, Tagebucheinträge, Träume oder literarische, philosophische und historische Anspielungen. In seinen beiden anderen Romanen, "Die Biografie des schwarz-weißen Lamms" 2009 und "Sokrates am Äquator" 2013 setzt sich Zmeškal ebenfalls mit Aspekten der tschechischen Gegenwartsgeschichte auseinander: mit Herkunft und Lebensgeschichte afrikanischstämmiger Tschechen während des Sozialismus.

Die Übersetzungen aus Ein Liebesbrief in Keilschrift wurden von Studierenden des Slavischen Seminars der Universität Tübingen angefertigt.

Die deutsch-polnische Schriftstellerin und Literaturwissenschaftlerin Brygida Helbig befasst sich in ihren Werken mit interkulturellen Identitäten, deutsch-polnischen Kulturvergleich oder Emigration. In ihrem Prosaband „Ossis und andere Leute", der für den wichtigsten polnischen Literaturpreis NIKE nominiert wurde, begibt sich eine junge Frau auf die Suche nach ihrer Identität zwischen Deutschland und Polen, DDR und BRD

Eintritt: € 8 / € 10

Online-Tickets im VVK können hier gebucht werden

Veranstalter:

Muffatwerk, Slavisches Seminar der Universität Tübingen, Tschechisches Zentrum München, Generalkonsulat der Republik Polen und Instytut Książki.

Mit freundlicher Unterstützung durch das Kulturministerium der Tschechischen Republik

© Jakub ŘEHÁK, © Monika Sedzierska

Veranstaltungsort:

Ampere, Zellstr.4, München

Datum:

07.06.2016 20:00

Veranstalter:

Das Tschechische Zentrum ist Mitveranstalter


Veranstaltungserinnerung
Eine Erinnerung ist nicht möglich, da die Veranstaltung bereits begonnen hat.