Česká centra, Czech Centres

Česká centra / Czech centres - logo

Programm

04.11.2004 00:00 - 00:00

Zur Auffassung von Geschichte der tschechischen Literatur der zweiten Hälfte des zwanzigsten Jahrhunderts

Vortrag in tschechischer Sprache von Doc. PhDr. Pavel Janoušek, CSc. Anschliessende Diskussion moderiert von Dr. Jan Jiroušek.

 

 

Herbstfortsetzung der Veranstaltungsreihe der Gesellschaft für Bohemistik „Sprache, Literatur, Kunst und Kultur in Tschechien“.

Doz. Dr. Pavel Janoušek, CSc, ist der Direktor des Instituts für tschechische Literatur an der Tschechischen Akademie der Wissenschaften in Prag und lehrt die tschechische Literatur an der Prager Universität. In den letzten Jahren leitete er das Projekt der Geschichte der tschechischen Literatur nach 1945, das gerade abgeschlossen wurde. Sein öffentlicher Vortrag ist eben den Problemen der Verwirklichung eines derartig umfangreichen, schwierigen wie auch wichtigen und durchaus aktuellen Kulturgeschichtswerks gewidmet, dessen Erscheinung ein grosses Interesse in der breiten Kulturöffentlichkeit findet.

 

Der Vortrag erfolgt in TSCHECHISCHER Sprache. Die anschließende Diskussion kann sowohl im Tschechisch wie auch im Deutsch geführt werden.
Veranstaltungsort:

Prinzregentenstr. 7
805 38 München
Deutschland

Datum:

04.11.2004 00:00 - 00:00

Veranstalter:

Tschechisches Zentrum


Veranstaltungserinnerung
Eine Erinnerung ist nicht möglich, da die Veranstaltung bereits begonnen hat.