Česká centra, Czech Centres

Česká centra / Czech centres - logo

Aktuelles

Alle Nachrichten

Susanna Roth Wettbewerb für junge Nachwuchsübersetzer/innen

Im Mai tagte die deutsche Jury des Susanna-Roth-Übersetzerwettbewerbs für junge Nachwuchsübersetzer/innen. In Deutschland wurde dieser Wettbewerb zum dritten Mal ausgerichtet, die Tschechischen Zentren in Berlin und München kooperierten wie im vergangenen Jahrgang mit dem Bohemicum Regensburg-Passau. Der Jury, bestehend aus den Übersetzern und Slavisten Kristina Kallert, Marek Nekula und Christina Frankenberg, lagen in diesem Jahr acht eingereichte Übersetzungen von Auszügen aus dem Roman Bomba*Funk von Karel Veselý in anonymisierter Form vor. Die Jury entschied, dass die beste Übersetzung in diesem Jahr von Ines Spieker angefertigt wurde. Sie konnte durch ihren souveränen Umgang mit der deutschen Sprache und eine beachtliche Stilsicherheit überzeugen. Ein zweiter Preis wird nicht vergeben.

Die Veranstalter gratulieren Ines Spieker für die gelungene Übersetzung und bedanken sich bei allen Teilnehmenden für die Zeit und Sorgfalt, die sie in den umfangreichen Text investiert haben.