Schwarzes Brett

Sprachschule AJODA: Sonderangebot

Die Sprachschule AJODA bietet in Jihlava Restplätze (Kurs A1-A2 + Kurs B1-B2) für Sommersprachkurs „Tschechisch für Ausländer“ an. Termin: Ankunft am SO 3. 8. 2014 – Abfahrt am FR/SA/SO (der Kurs endet am FR 8. 8. 2014, am Abend gibt es noch Abschiedsgrillparty + am SA freiwilliger Ausflug)

Kurs: MO - FR, 2x 90 Min. am Vormittag in der Schule + am Nachmittag praktisches Anwenden (Rahmenprogramm: Ausflüge, Exkursionen, Konversation, Kochkurs ...)   

Unterkunft: Tschechische Familien oder Studentenheim (sowie 3 Sterne Hotel)

Weitere Informationen unter http://www.ajoda.eu/cz_2014_07-08-letni-kurz-2014 oder per E-Mail.

Preis: 349,- Euro / Woche (SONDERANGEBOT für Kursentschlossene: 10 % Ermäßigung)

Deadline: bis FR 1. 8. 2014


 

Deutsch-Tschechisches Jugendforum sucht Unterstützung

Für die administrative Begleitung der 8. Amtszeit des Deutsch-tschechischen Jugendforums wird zum 01.08.2014 Unterstützung für das Team gesucht! Hast du Interesse an deutsch-tschechischen Beziehungen und internationalen Projekten? Kannst du Deutsch? Hast du Erfahrung in der Verwaltung von Fördergeldern? Dann melde dich an!

Schriftliche Bewerbungen mit tabellarischem Lebenslauf und kurzem Motivationsschreiben, sowie Rückfragen richten Sie bitte per E-Mail bis zum 27.07.2014 an Monika Traubová (info@cnfm.cz) und  Xenia Vyhnalek (xenia.vyhnalek@dtjf.de). 


Weitere Informationen finden Sie hier:

 


 

Wissenschaftliche / r Mitarbeiter / in bei Collegium Carolinum gesucht

Das Collegium Carolinum, Forschungsstelle für die böhmischen Länder in München, befasst sich als einziges wissenschaftliches Institut in Deutschland vorzugsweise mit der Geschichte und Kultur der böhmischen Länder bzw. der Tschechischen und der Slowakischen Republik. Zum nächstmöglichen Zeitpunkt ist die Stelle eines/einer wissenschaftlichen Mitarbeiters/in nach E 13 TV-L für zwei Jahre zu besetzen.

Aufgabenbereiche: 

  • Vorbereitung und Bearbeitung eines im Bereich der digitalen Geschichtswissenschaft angesiedelten Forschungs-, Infrastruktur- oder Editionsvorhabens, das thematisch in der neuzeitlichen tschechischen, slowakischen bzw. ostmitteleuropäischen Geschichte angesiedelt ist,
  • inhaltliche Unterstützung des Arbeitsbereiches digitale Geschichtswissenschaft im Institut,
  • Koordination entsprechender Vorhaben mit weiteren historischen Forschungseinrichtungen in München.

Voraussetzungen:

  • abgeschlossenes Hochschulstudium, möglichst im Fach Geschichte (Promotion erwünscht),
  • Tschechisch- oder Slowakisch-Kenntnisse (erwünscht),
  • einschlägige Fachkenntnisse im Bereich von Geschichte, Kultur und Gegenwart des östlichen Mitteleuropa und speziell Tschechiens und der Slowakei,
  • gute EDV-Kenntnisse

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt. Die Bewerbung von Frauen wird begrüßt.

Bitte fügen Sie Ihrer Bewerbung neben den üblichen Unterlagen ein Konzeptpapier zu einem möglichen Projekt bei.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte per E-Mail bis zum 31. Juli 2014 an Prof. Dr. Martin Schulze Wessel: post.cc[at]extern.lrz-muenchen.de.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Dr. Martin Zückert: martin.zueckert[at]extern.lrz-muenchen.de.


 

Praktikum bei Tandem

Für das Wintersemester 2014/2015 werden BewerberInnen für zwei Praktikastipendien in Pilsen, Tschechien, gesucht.

Das Koordinierungszentrum Tandem Pilsen/Plzeň bietet zwei Praktikantenstellen an. Die erfolgreichen BewerberInnen können dank GFPS-Praktikumsstipendium während des Wintersemesters 2014/2015 in Pilsen sowohl studieren (an der Westböhmischen Universität) als auch Erfahrungen in der Praxis (nicht nur bei Tandem, sondern direkt bei PILSEN 2015) sammeln.

Weitere Informationen finden Sie hier:


 

Kundenberater mit Fremdsprachenkenntnissen (m/w) Tschechisch gesucht

Für ein namhaftes internationales Modeunternehmen wird eine/n Kundenberater mit Fremdsprachenkenntnissen (m/w) Tschechisch, Deutsch und Englisch (Call-Center-Agent/in) gesucht.

Referenznummer: 10000-1114786023-S

Ihre Aufgaben:

- Annahme und Bearbeitung von Bestellungen
- Telefonische Kundenbetreuung und Management der Kundenanliegen per Telefon
- Reklamationsmanagement
- Übersetzungen
- Datenerfassung und -pflege via EDV-System

Ihr Profil:

- sehr gute Tschechisch, Deutsch und Englisch Kenntnisse
- Gute MS-Office Kenntnisse
- Erfahrung in der Kundenbetreuung

Ihre Perspektiven:

- Moderner Arbeitsplatz
- Professionelles Umfeld
- Sehr gute Team-Atmosphäre
- Gute Weiterentwicklungsmöglichkeiten

Beginn: kurzfristig

Rückfragen und Bewerbungen an:

Liebwein Personalmanagement und -service GmbH
Frau Elzbieta Jakubovski
Schwanthalerstr. 73
80336 München
Bayern
Deutschland

Telefonnummer: +49 (89) 54 54 28 90
E-Mail: elzbieta.jakubovski@lpms.de


 

Studium der Transkulturellen Kommunikation in Tschechien

Das Institut für Kultur- und Religionswissenschaft, Pädagogische Fakultät, Universität von Hradec Kralove, bietet neues Studiengang in die englische Sprache für ausländische Studenten an.

Das Angebot auf Englisch finden Sie hier:

Weitere Informationen finden Sie auch auf der Webseite


 

Werkstudent Öffentlichkeitsarbeit / PR & Social Media gesucht

Academic Work sucht einen Student oder eine Studentin für flexible Werkstudententätigkeit im Bereich Public Relations und Social Media.

Mehr Informationen finden Sie hier:

 

Kontaktperson: Madeline Schlüter (Tel. 089/693341096, E-Mail: madeline.schlueter@academicwork.de)


Sommer Universität in Prag 2014

Die Sprachschule SFF Servis bietet in diesem Jahr vom 7. - 25. Juli 2014 eine dreiwöchige Sommerschule für Tschechischlernende aller Niveaus in Prag an.

Weitere Informationen finden Sie hier:


 

10. Journalistische Sommerschule in Havlíčkův Brod

Für die 10. Journalistische Sommerschule in Havlíčkův Brod (17.-24.8.2014) werden Schüler und Studenten aus Deutschland (mit Grundkenntnissen der tschechischen Sprache) gesucht! Die journalistische Sommerschule von Karl Havlíček Borovský (LŽŠ) ist eine einwöchige Sommerschule für Schüler und Studenten aus Europa, bei der die Teilnehmenden mit der Arbeit von Journalisten und dem Funktionieren der Medien vertraut gemacht werden.

Programm:

Nach einer theoretischen Einführung werden die Teilnehmer direkt mit der eigentlichen Arbeit starten - mit dem Recherchieren und Schreiben von Nachrichten und Berichten. Dies wird jeden Tag durch Vorträge und Diskussionen mit führenden Persönlichkeiten aus dem politischen, kulturellen, medialen oder gesellschaftlichen Leben aus der Tschechischen Republik und anderen Ländern Mitteleuropas ergänzt.

 

Die Teilnehmenden werden in fünf Arbeitsgruppen eingeteilt:

Zeitung (PRINT)

Internet (WEB)

Rundfunk (RADIO)

Fernsehen (TV)

Werbung und Marketing (PR&M)

 

Der Teilnehmerbeitrag von 2000 Kč (ca. 80 Euro) ist nach der Ankunft zu bezahlen. Die Unterkunft in Höhe von 180 Kč/ Nacht, (ca. 8 Euro) wird vor Ort bezahlt. Die Verpflegung tragen die Teilnehmenden selber. Der Organisator kann den Teilnehmenden eine Verpflegung von 250 Kč/ Tag vermitteln.

 

Weitere Informationen und Anmeldungen unter:

Centrum Vysočina, o. p. s.

B. Kobzinové 2020

580 01 Havlíčkův Brod

Web: die-journalistische-sommerschule

Milan Pilař (Hauptveranstalter), Tel: +420 724 767 164; E-mail: milan.pilarhb@centrum.cz


 

25th International Summer Language School, July 7th - 25th 2014

The International Summer Language School (ISLS) has been organised by the International Office, University of West Bohemia, Pilsen, Czech Republic since 1990. It offers intensive language courses at various levels. You can choose from 8 languages: Czech for foreigners, English, French, German, Italian, Portuguese, Russian and Spanish.

The International Summer Language School was held for several years under the auspices of the President of the Czech Commission for UNESCO, Doc. MUDr. Jaroslava Moserová, DrSc. The International Summer Language School is also holder of the European Language LABEL Award for Innovation in Language Teaching.

 

For more information visit: http://www.isls.cz/


 

Tschechische Spielgruppe: „Kinder von Bohemia“

Die Spielgruppe „Kinder von Bohemia“ hat noch Plätze frei! In München und Umgebung wachsen viele Kinder auf, deren Eltern auch einen tschechischen Hintergrund haben.

Kinder von Bohemia will daher den Kontakt der Kinder zur tschechischen Sprache und Kultur erhalten und fördern. Dies soll im Rahmen einer wöchentlichen Spielgruppe geschehen. Unter der Aufsicht und Anleitung einer nativ sprechenden tschechischen Pädagogin sollen die Kinder spielen, singen u.v.m.

Vorgesehen ist eine regelmäßige Betreuung der Kinder ohne Eltern, am Samstag von 10.15 Uhr bis 13.15 Uhr.

 

Monatsbeitrag: 69,- Euro
Jahresbeitrag: 49,- Euro

 

Wenn Sie interessiert sind, rufen Sie Frau Pavlina Karamanova an! Tel. 0157 737 65666


Sympathisches und verlässliches Tschechisches Kindermädchen gesucht

Für 1 Nachmittag in der Woche sowie für ca. 1-2 Abende im Monat Für unsere Tochter Paula (5 Jahre), die 2-sprachig (deutsch, tschechisch) aufwächst.

Bitte melden bei

Martina Slink 0160 8840199 oder
David Deyl 0176 10629934


 

Tschechischsprachkurse für Frühling und Sommer in Třebíč

In Třebíč werden im Frühling und im Sommer wieder neue Intensivsprachkurse für Tschechisch für Tschechischlernende aus Deutschland und Österreich angeboten.

Informationen zu den Modalitäten (Zeiten, Preise und Anmeldung) finden Sie hier.


Bohemistisches Seminar 2014

2.4.2014 - Der Verlag „Větrné mlýny“ organisiert in diesem Jahr ein bohemistisches Seminar, das vom 16. bis 21. Juli 2014 in Brünn und Ostrava im Rahmen des Festivals „Der Monat der Autorenlesung“ stattfindet.

Das Seminarprogramm befasst sich u .a. mit Linguistik, sprachlichen, historischen und literarischen Realien und der Problematik des literarischen Genres.

 

Bei Interesse melden Sie sich bitte bis 25.4.2014 per E-Mail an: obadalkova@vetrnemlyny.cz

Weitere Informationen auf Tschechisch finden Sie hier:


Über den Dächern das Licht

28.3.2014 - Die zweisprachige Anthologie "Nad střechami světlo - Über den Dächern das Licht" versammelt Lyrik und Kurzprosa von 22 tschechischen und 22 deutschen Gegenwartsautoren, geboren zwischen 1943 und 1984. Die Texte thematisieren das moderne, vorwiegend urbane Alltagsleben in den beiden Nachbarländern sowie deren gemeinsame mitteleuropäische Tradition.

Gedichte und Prosa von deutschen und tschechischen Autoren und die jeweiligen Übersetzungen stehen im Buch nebeneinander, thematisch geordnet in zehn Abschnitte, die sich unter anderem mit Kindheit, Beziehungen zu Eltern, Liebesbeziehungen, Ängsten und Hoffnungen, Symbolen und Traditionen, religiösen und metaphysischen Themen, mit bildender Kunst und schließlich mit dem Altwerden und dem Tod befassen.

 

Weitere Informationen finden Sie hier:

 

© kosmas.cz


 

Das vierte Treffen von Tschechischlehrern und -lehrerinen

25.3.2014 - Am Wochenende vom 21.-22. Juni 2014 findet das vierte Treffen von Tschechischlehrern und -lehrerinen aus Deutschland und Tschechein in Prag statt. Die Veranstaltung wird vom ÚJOP (Institut für Sprach- und Vorbereitungskurse an der Karlsuniversität Prag) organisiert und vom Deutsch-Tschechischen Zukunftsfonds gefördert.

Weitere Informationen sowie die Anmeldung finden Sie hier:  http://ujop.cuni.cz/kurzy/detail/4-vikendove-setkani-ucitelu-cestiny-z-ceska-a-nemecka

 


 

Internationale Violinkurse mit Jaroslav Svěcený

24.3.2014 - Der Internationale Violinenkurs findet vom 4.-13. Juli 2014 statt. Die Lektoren sind der bekannte tschechische Violinenvirtuose Jaroslav Svěcený und die Klavierbegleitung Václav Mácha aus der Akademie der musischen Künste Prag.

Im Rahmen des 10. Jahrgangs des Festivals Klösterliche Musikquellen.

Die Begegnung junger Violinenspieler ist bestimmt für:

-          Violinenspieler aus der ganzen Tschechischen Republik sowie aus dem Ausland

-          Lehrer des Violinenspiels

 

Weitere Informationen finden Sie hier:


 

Praktikum beim Adalbert Stifter Verein

24.3.2014 - Der Adalbert Stifter Verein bietet ein Praktikum im Zeitraum vom 12. Mai - 20. Juni 2014 an. Die Vergütung für den Zeitraum bei 18 Wochenarbeitsstunden beträgt 300 Euro, die Arbeitszeiten sind flexibel.

Weitere Informationen finden Sie hier:

 


 

Cool Tschechien. Der Wettebewerb für Studenten

Der neue Wettbewerb "Cool Tschechien" für kreativen Studenten. Sie sollen das beste Konzept der echten Marketing-Kampagne über die Tschechische Republik als cooles Reiseziel für junge Reisende vorbereiten.

Der Wettbewerb ist der Teil der "Tschechischen als coole Destination für junge Reisende", die Tschechische Zentrale für Tourismus (Czechtourism) realisiert.  Ankündigung der acht besten Vorschläge für jedes Land erlasst man auf der renommierten Festival PIAF in der Rahme neu gegründeten Studenten Abschnitt und der Siegerentwurf wird die Grundlage für eine echte Marketing-Kampagne im Jahr 2015 geworden. In jedem Land, empfängt die siegreichen Schülerteams einen Geldpreis in Höhe von 8.800, - €.

Der Wettbewerb ist veranstaltet in folgenden Ländern: Deutschland, Frankreich, Spanien, den Niederlanden, Großbritannien , Österreich, Polen und Italien. Der Wettbewerb ist offen und ausländische Studenten in Deutschland (daher Pfad), für uns ist es wichtig, dass der Studienplatz, nicht Nationalität.
 

Der Abschluss ist am 13. April 2014.


Weitere Informationen finden Sie hier:

www.czechtourism.com/coolczechrepublic

http://www.piaf.cz/?language=en

 

 


 

Deutsch-Tschechischer Tandemsprachkurs

Vom 8. - 22. August 2014 findet wieder der deutsch-tschechische Tandemsprachkurs in Pernink im tschechischen Erzgebirge statt.

Es handelt sich dabei um einen außergewöhnlichen Sprachaufenthalt von zehn Deutschen und zehn Tschechen, die ihre Kommunikationsfähigkeiten in der jeweiligen Fremdsprache erweitern. Der Deutsch-tschechische Tandemsprachkurs findet in Pernink im tschechischen Teil des Erzgebirges statt und richtet sich in erster Linie an Studierende.

Nähere Informationen zum Sprachkurs und zur Anmeldung finden Sie auf den Internetseiten von GFPS sowie auf Facebook.

Das Plakat zum Download:

 


 

12. Jahrgang der Sommerschule

Das Institut für europäische Politik EUROPEUM organisiert bereits den 12. Jahrgang der Sommerschule mit dem Titel "Central Europe in the EU - 10 years after".

Die Sommerschule widmet sich dieses Jahr der Tschechischen Republik und ihrer Beziehung zum Prozess der europäischen Integration. Die Teilnehmer bekommen die Möglichkeit zwischen 12. – 23. Juli 2014 den Sommer in Prag zu verbringen.

 

Mehr Informationen zur Sommerschule (EUROPEUM) und zum Programm erfahren Sie hier:

http://www.europeum.org/ess2014/


 

 

Sommerschule der slawischen Studien (LŠSS)

Die Sommerschule LŠSS bietet allen ausländischen Interessenten Tschechischsprachkurse sowie Sprachkurse für andere slawische Sprachen. Die Kurse finden vom 19. Juli bis 16. August 2014 in Olomouc statt. Neben dem Unterricht ist auch ein Kulturbegleitprogramm vorgesehen.

Als Ergänzungsangebot bietet man verschiedene Kulturveranstaltungen an – einen Filmklub, einen Theaterworkshop, einen Workshop  der böhmischen und mährischen Volkstänze, zwei eintägige Ausflüge, sowie eine zweitägige Exkursion nach Prag. Jeder Student der Sommerschule erhält ein Abschlusszeugnis (Zertifikat) für das Absolvieren eines Ausbildungskurses an der Palacký-Universität, je nach erreichtem Niveau (auf dem Grunde eines Testergebnisses).

Unterrichtssprachen sind Englisch und Tschechisch, und zwar nach der entsprechenden Kursstufe.

 

Weitere Informationen finden Sie hier:

http://lsss.upol.cz/en/summer-school-slavonic-languages

Kontaktemail:

lsss@upol.cz


Spiel und Spaß für tschechische Kinder in München

Seit inzwischen 7 Jahren trifft sich die Münchener Eltern-Kind-Spielgruppe mit Kindern im Alter von ca. 18 Monaten bis 6 Jahren einmal pro Woche zum gemeinsamen Spielen in tschechischer Sprache.

Wir bringen den Kindern leichte Kinderreime, Gedichte und Lieder bei, tanzen zusammen, spielen und haben vor allem viel Spaß. Für die Eltern bieten die Treffen gute Gelegenheit zum Kennenlernen und interkulturellen Austausch.

Für Kinder ab 4 Jahren bieten wir im Rahmen unserer Treffen jeweils für 30 Minuten und in einem separaten Raum Sprach-Unterricht durch eine ausgebildete Tschechisch-Lehrerin an, der sich als Vorbereitung für den Unterricht unseres Vereins Tschechische Schule ohne Grenzen e.V. versteht.

Unserer Arbeit wird vom tschechischen Außen- und Schulministerium unterstützt.

Außer den wöchentlichen Treffen organisieren wir auch andere Veranstaltungen: Nikolausfeier, Tagesausflüge, Malworkshops, Theatervorstellungen und Vieles mehr. Oft finden die Veranstaltungen in den Räumen des Tschechischen Zentrums München statt.

Wenn Sie Lust haben, mit Ihrem Kind bei uns vorbei zu schauen, sind Sie herzlich willkommen. Die Treffen finden im Tschechischen Zentrum München, Prinzregentenstr. 7, jeden Mittwoch außer in den Schulferien von 16 bis 17 (bis 17.30) Uhr statt.

Kontakt: petra_schuessler@yahoo.de

 


 

Redakteur / in für deutsch-Tschechisches Online-Magazin gesucht

Das Goethe-Institut Tschechien sucht ab 15. Januar bis 31. Dezember 2014 eine/n Redakteur/in für das deutsch-tschechische Online-Magazin jádu.

Der/die Redakteur/in arbeitet in Teilzeit auf Honorarbasis (ca. 20 Stunden pro Woche).
Zur Stellenausschreibung

 


 

Tschechische Spielgruppe in München

Für eine tschechische Spielgruppe in München werden noch interessierte Teilnehmer gesucht. Unter Anleitung einer tschechischen Erzieherin singen und spielen die Kinder gemeinsam und lernen Gedichte.

Ort: Augustenstraße München
Zeit: Samstagvormittag, 3 Stunden (Zeit wird noch präzisiert)
Beginn: ab Mitte Oktober

Kontakt: Paula Karaman: paula.kara@gmx.de

Wenn Sie Ihr Kind bereits anmelden wollen, beantworten Sie bitte folgende Fragen: 

1. Wie alt ist das Kind?

2. Welche Tschechischkenntnisse hat das Kind und wer spricht mit dem Kind Tschechisch?

3. Hat das Kind gesundheitliche Probleme?


 

Genealogische Dienstleistungen

Interessieren Sie sich für Ihre Familienngeschichte? Suchen Sie nach Ihren tschechischen Familienmitglieder oder Vorfahren? Möchten Sie Ihren Stammbaum erstellen lassen?

Wenden Sie sich an Herrn Miroslav Němec, der professionelle Dienstleistungen im Bereich Genealogie bietet.

Kontakt: : nemec@plzen.eu

Tel.: +420 606 812 931


 

Czech Legislation

www.czechlegislation.com

Diese Webseite über die tschechischen gesetzlichen Vorschriften ist auch auf Deutsch


Lehrerin aus der Tschechischen Republik

Guten Tag, mein Name ist Jindra. Ich bin 31 Jahre alt und komme aus der Tschechischen Republik, wo ich als Lehrerin Deutsch, Englisch und Tschechisch unterrichtet habe.

Hiermit möchte ich Ihnen einen Tschechischen Sprachunterricht oder Kinderbetreung anbieten.

Ich habe Erfahrungen mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen gesammelt.

Ich bin ein verantwortungsbewusster, kommunikativer Mensch mit viel Sinn für Humor. Ich bin kreativ, zuverlässig und aufgeschlossen für neue Aufgaben und pädagogische Weiterbildung.

Ich kann sehr gut und gesundheitsbewusst kochen und helfe gerne im Haushalt.

Durch meine fundierte pädagogische Ausbildung ist es mir möglich, eine gute Hausaufgabebetreuung anzubieten.

Ich bin gerne mit den Kindern in der Natur und lege viel Wert darauf, ihre Kreativität zu unterstützen und zu fördern. Mit Kindern zu arbeiten macht mir wirklich sehr viel Spass.

Ich würde mich sehr über eine Antwort und ein persönliches Treffen zum Kennenlernen freuen.

Mit freundlichen Grüssen

Jindra

Kontakt:

Jindra.Mlodzikova@seznam.cz


Einzelunterricht Tschechisch

Möchten Sie intensiv Tschechisch lernen und Ihr Sprachziel in kürzester Zeit erreichen? Einzelunterricht ist eine sehr effektive Form des Unterrichts. Sie haben bei der zeitlichen Planung volle Flexibilität und Unterrichtstempo und -inhalte richten sich ganz nach Ihnen. Dabei erwartet Sie ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis?

Dann ist der Einzelunterricht im Tschechischen Zentrum genau das Richtige für Sie.
Als Tschechischlehrerin im Tschechischen Zentrum in München biete ich zusätzlich auch Einzelunterricht für alle, die sich für die tschechische Sprache interessieren und beim Erlernen der Sprache schnelle Fortschritte erzielen wollen.

Bei Interesse und für nähere Informationen bitte Kontakt aufnehmen:

Katerina Chasan
Tel. :089 58 95 81 37
Handy: 0162 8620775

E-Mail: katerinaobrussnik@yahoo.de



Partner

Generalkonsulat der Tschechischen Republik in München

Partner des Tschechischen Zentrums München

 

European Union National Institutes for Culture