Mit Švejk durch den Winter: Woche 6

  • 08. 02. 2021
  • Beitrag
  • 1 Lesedauer in Minuten

Es geht Richtung Osten: Švejks Regiment wird nach Bruck an der Leitha verlegt – dorthin, wo gleich die ungarische Reichshälfte beginnt. Bevor unser Held die ethnische und sprachliche Vielfalt des Vielvölkerstaats näher erkunden kann, muss er aber dafür sorgen, dass er pünktlich um 11 Uhr aus dem Arrestantenwagon befreit wird, denn nur zu drei Tagen Haft wurde er verurteilt, und die Zeit wäre jetzt schon fast um…

Die Abenteuer des guten Soldaten Švejk im Weltkrieg
Teil II, Kapitel 3

(Reclam 2014, übers. von Antonín Brousek)

Fragen zur Lektüre

  • Wie würden Sie die Abfahrt Švejks und der anderen Soldaten charakterisieren?
  • Als Švejk über den Feldkuraten spricht, ist es das erste Mal, dass wir eine seiner Anekdoten bereits „miterlebt“ haben. Stimmt seine Schilderung mit Ihren Erinnerungen an die Kapitel 10 – 13 des ersten Teils überein?
  • Wie unterscheidet sich die Behandlung der Häftlinge von der der gewöhnlichen Soldaten?
  • Was lernen wir über den Einjährigfreiwilligen anhand der Geschichte über seine Zeit als Redakteur bei der Zeitschrift »Die Welt der Tiere«?
  • Welche Formen der Bestrafung finden sich in diesem Kapitel? Wer bestraft wen?
  • Wie haben Sie Švejks Umgang mit dem Offiziersdiener Mikulášek wahrgenommen?
  • Was für ein Österreich-Bild wird hier vermittelt? Spüren Sie starke Unterschiede zur Darstellung Böhmens?
  • Welche Rolle(n) spielen Essen und Trinken in diesem Kapitel?
  • Wie werden die weiblichen Figuren in diesem Abschnitt dargestellt? Scheint ihre Schilderung typisch für den bisherigen Verlauf des Romans zu sein?

Mehr zum Projekt

Mit Švejk durch den Winter

04. 01. 2021 04. 04. 2021
  • Literatur

Auch interessant

23. 2. Beitrag
Im Gespräch mit Nikolas Tušl

Im Gespräch mit Nikolas Tušl

Begleitend zum heutigen Instagram-Takeover im Rahmen des Projektes Czech Artists Worldwide haben wir ein kurzes Inter...

22. 2. Beitrag
Mit Švejk durch den Winter: Woche 8

Mit Švejk durch den Winter: Woche 8

Nach Tagen der Ungewissheit ist es soweit: Švejk und seine Kompanie sind wieder unterwegs, diesmal mit dem Zug Richtu...

15. 2. Beitrag
Mit Švejk durch den Winter: Woche 7

Mit Švejk durch den Winter: Woche 7

Die Affäre um den Liebesbrief an Frau Kákonyi hat noch weitreichendere Konsequenzen als geahnt. Sowohl für Švejk als ...