Mit Švejk durch den Winter: Woche 7

  • 15. 02. 2021
  • Beitrag
  • 1 Lesedauer in Minuten

Die Affäre um den Liebesbrief an Frau Kákonyi hat noch weitreichendere Konsequenzen als geahnt. Sowohl für Švejk als auch für Lukáš ändert sich jetzt vieles auf einmal. Ersterer wird nämlich zur Ordonnanz ernannt, während sein bisheriger Dienstherr schon wieder versuchen muss, einen neuen Offiziersdiener einzuführen. Und damit nicht genug steht auch der Abmarsch vor der Tür…

Die Abenteuer des guten Soldaten Švejk im Weltkrieg
Teil II, Kapitel 4 + 5

(Reclam 2014, übers. von Antonín Brousek)

Fragen zur Lektüre

  • Wie würden Sie die Stimmung in der ungarischen Presse beschreiben?
  • Um welche „neuen Leiden“ geht es konkret im 4. Kapitel? Sind es eher objektive oder subjektive Leiden?
  • Warum wird Švejk befördert?
  • Denken Sie, dass Švejk und Vodička ihre Nachkriegsverabredung einhalten werden (können)?
  • Wie unterscheidet sich Lukáš’ Behandlung seines neuen Dieners Baloun von seinen ersten Begegnungen mit Švejk?
  • Inwieweit ändert die Beförderung Švejks Verhalten?
  • Wie würden Sie den Rechnungsfeldwebel Vaněk charakterisieren?
  • Was halten Sie von Švejks Auftreten am Telefon?
  • Auch hier spielen Essen und Trinken eine wichtige Rolle; ist es aber eine andere als im 3. Kapitel?
  • Welche Bedeutung hat Švejks telofonisch mitgeteilte Anekdote über die Statue von Johannes von Nepomuk für Sie? Warum denken Sie, dass er diese auswählt?

Mehr zum Projekt

Mit Švejk durch den Winter

04. 01. 2021 04. 04. 2021
  • Literatur

Auch interessant

23. 2. Beitrag
Im Gespräch mit Nikolas Tušl

Im Gespräch mit Nikolas Tušl

Begleitend zum heutigen Instagram-Takeover im Rahmen des Projektes Czech Artists Worldwide haben wir ein kurzes Inter...

22. 2. Beitrag
Mit Švejk durch den Winter: Woche 8

Mit Švejk durch den Winter: Woche 8

Nach Tagen der Ungewissheit ist es soweit: Švejk und seine Kompanie sind wieder unterwegs, diesmal mit dem Zug Richtu...

8. 2. Beitrag
Mit Švejk durch den Winter: Woche 6

Mit Švejk durch den Winter: Woche 6

Es geht Richtung Osten: Švejks Regiment wird nach Bruck an der Leitha verlegt – dorthin, wo gleich die ungarische Rei...